• Doctor of Medical Sciences (PhD): Studium an der University of Antwerp/BE an der Faculty of Medicine and Health Sciences
  • Bachelor of Health (BHth): Studium an der Zuyd University of Applied Sciences in Heerlen/NL in der Fachrichtung Logopädie
  • Dozentenausbildung für den Fachhochschulbereich an der University of Utrecht/NL
  • Behandlung von Störungsbildern einer Dysphonie (Stimmstörung der Sprechstimme)
  • Fortbildungen in verschiedenen Stimmtherapiemethoden (z.B. auditiv-visuelles Biofeedback, Vocal Function Exercises, Larynxmanipulation, Resonance Voice Tube/Lax Vox, Akzentmethode nach Svend Smith, Elektrostimmulation nach vocaSTIM)
  • aktuelle Forschungsschwerpunkte: akustisch-objektive Messbarkeit von Stimmqualität, Kriterienerhebung und statistische Anwendbarkeit zur Zuverlässigkeit der auditiv-perzeptiven Beurteilung von Stimmqualität, Relationen interner Faktoren auf die Messbarkeit der Stimme, Taping als Stimmtherapiemethode, Novafongeräte als Stimmtherapiemethode und Cross-Lingualität standardisierter Fragebögen wie z.B. der Voice Handicap Index, der Voice Handicap Index adaptiert an die Gesangsstimme und der Vocal Fatigue Index
  • Dozententätigkeit an verschiedenen Hochschulen und Universitäten in Deutschland, Niederlande und Belgien

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!